Angebote

Einzelbehandlung

Das Gespräch leitet die Atemstunde ein und hilft während und am Ende das Erlebte zu ordnen. Für Menschen mit einer geistigen Behinderung suche ich nach der angepassten Form der Verständigung je nach Sprachvermögen, Ausdrucksmöglichkeiten, Bewusstseinsstand und motorische Fähigkeiten.

Durch Dehnung Bewegung oder Druck wird der Atem angeregt. Die Behandlung wird liegend, sitzend oder stehend in bekleidetem Zustand durchgeführt.

Einfache Übungen, die dem Beschwerdebild angepasst sind, können erlernt und direkt im Alltag umgesetzt werden.

60 Minuten Fr. 120.-

 

Gruppenkurse

Einfache Übungen im Gehen, Stehen, Sitzen und Liegen beleben den Atem, regen an und beruhigen.

Gruppenkurse auf Anfrage