Atem – Tonus – Ton

 

Die Methode wurde von Maria Höller-Zangenfeind entwickelt:”Ermutigen möchte ich alle, die davon ausgehen, keine schöne, wirkungsvolle Stimme zu haben. Mit ihnen fühle ich mich verwandt, denn so begann ich zu suchen und entwickelte die Lehrweise. Professionelle SängerInnen werden die Bedeutung der Innenwelt als Quelle ihrer authentischen Schaffenskraft entdecken können. Das gilt auch für Musiker, die ihr Instrument als Erweiterung ihres Körpers zu begreifen und zu spielen vermögen”.